Kreuzfahrt mit dem Buch erleben

24/7 Leser Support

+49 2304 910 90-11

24/7 Leser Support

Mon - Fri: 9:00 - 17:00

Unser Online Store ist immer geöffnet.

Kreuzfahrten mit Kindern: So gelingt der Familienurlaub auf hoher See

Wer denkt, Kreuzfahrten seien nur etwas für Senioren, der hat seine Hausaufgaben nicht gemacht. Nur knapp 20% der deutschen Kreuzfahrturlauber sind über 60 Jahre. Der größte Anteil an Reisenden gehört zur Altersgruppe 30 bis 59 – und der Anteil von Paaren mit Kindern ist beträchtlich. 

Ein Familienurlaub mit Kindern ist auf einem Kreuzfahrtschiff also nicht nur möglich, sondern ganz normal. Besonders in den Schulferien trifft man an Bord eines Kreuzfahrtschiffes jede Menge Kinder und Jugendliche. Das liegt unter anderem auch an den großartigen Freizeit- und Betreuungsangeboten, die auf vielen Kreuzfahrtschiffen geboten werden. 

So können die Eltern entspannen, während die Kleinen neue Freunde finden. Eine absolute Win-Win-Situation!

Kinderbetreuung und Freizeitaktivitäten an Bord

Auf nahezu allen Kreuzfahrtschiffen gibt es ein großes Angebot an Freizeitaktivitäten speziell für Kinder und Jugendliche. Ob Kino oder Wasserpark, Fußball oder Minigolf – für jedes Alter ist etwas dabei. 

Wenn Sie selbst entspannen wollen und ihren Kleinen nicht rund um die Uhr auf Schritt und Tritt folgen möchten, bieten die meisten Reedereien eine ganztägige Kinderbetreuung an.

Diese findet in den sogenannten „Kids Clubs“ statt, die in der Regel Kinder von 3 bis 11 Jahre betreuen. So werden etwa Kinder auf Schiffen der AIDA Flotte in drei Altersgruppen aufgeteilt: 

Seepferdchen (von 3 bis 6 Jahre), Delfine (7 bis 9 Jahre) und Sharks (10 bis 11 Jahre). Die Kinderbetreuung wird selbstverständlich von ausgebildetem Fachpersonal geleitet und erfolgt erst nach dem sorgfältigen Ausfüllen einer Einverständniserklärung von Seiten der Eltern. Teens im Alter von 12 bis 17 Jahren steht es frei, ob Sie an den angebotenen Freizeitaktivitäten teilnehmen wollen oder ob Sie sich lieber selbst beschäftigen und auf eigene Faust neue Freunde finden. Eines steht jedenfalls fest: Angst vor Langeweile müssen Kinder an Bord der aller-meisten Kreuzfahrtschiffe nicht haben

Auch bei der Buchung und den Kosten genießen Familien in der Regel besondere Bedingungen. So ist es zum Beispiel gängig, dass Kinder unter 18 Jahren kostenlos mitreisen dürfen, wenn diese in der gleichen Kabine wie ihre Eltern untergebracht sind (bei MSC Cruises nennt sich dieses Konzept „Children Cruise Free“). 

Eine eigene Kabine für Kinder und Jugendliche ist aber auch möglich, oft bis zu 60% reduziert und in unmittelbarer Nähe zur Kabine der Eltern. Zudem sind extra große Familienkabinen eine Option, wenn Sie gerne die ganze Truppe zusammen haben möchten. Natürlich ist auch eine Kreuzfahrt mit Baby kein Problem, denn in fast allen Kabinen lässt sich problemlos (und kostenlos) ein Babybett aufstellen. 

Einige Schiffe bieten darüber hinaus eine Betreuung für Babys und Kleinkinder an, sodass auch frisch gebackene Eltern die Möglichkeit haben, im Wellness-Bereich zu entspannen und die Füße hochzulegen. Da es an Bord eines Kreuzfahrtschiffes für gewöhnlich nicht so einfach ist, einen ungestörten Ort zum Spielen zu finden, gibt es extra Bereiche für Babys, wo in Ruhe gespielt werden kann. Treffen Sie dort andere Eltern, tauschen Sie sich aus und finden Sie neue Spielkammeraden für Ihre Kleinsten

Besonderheiten einer Familienkreuzfahrt – Buchung und Babys

Eine Kreuzfahrt mit Kindern bietet neben den genannten Faktoren
(etwa Kostenersparnisse und andere besondere Bedingungen)
noch weitere Vorteile.

 So haben Ihre Kinder beispielsweise fast überall die Möglichkeit, ein spezielles Kinderbuffet zu kinderfreundlichen Essenszeiten zu erhalten und dieses zusammen mit ihren neuen Freunden als Gruppe zu sich zu nehmen. Wenn Sie lieber gemeinsam als Familie essen, finden Sie zudem in allen Restaurants Kinderstühle. Auch die Landausflüge können Kind gerecht gestaltet werden – so wird aus einem Museumsbesuch eine Skate-Tour oder aus einem Stadtbummel ein Besuch im Schwimmbad. 

Besonders während der Ferienzeit wird an Bord und an Land das Kinder- und Familienprogramm großgeschrieben. Sollten Sie also eine Kreuzfahrt planen, dann unbedingt mit der ganzen Familie – denn nur so sichern Sie sich die exklusiven Vorteile einer Familienkreuzfahrt. Achten Sie bei der Suche nach einem passenden Anbieter darauf, dass keine zusätzlichen Kosten an-fallen und sich die Urlaubszeit in den Ferienzeiten Ihrer Kinder befindet. So können Sie sicher sein, dass Ihre Kleinsten die Kreuzfahrt ebenso genießen können, wie Sie selbst

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.